08122 41860
info[at]kainz-immo.de

Gewerbeimmobilie vermieten – schnell und langfristig ein Gewinn für Vermieter und Mieter

Ob Büro, Ladengeschäft, Praxis, Lagerfläche oder Restaurant: Damit Sie Ihre Gewerbeimmobilie schnell und sicher vermieten, nehmen wir potenzielle Mieter von der Bonitätsprüfung bis zum Business-Plan genau unter die Lupe. So stellen wir von Anfang an sicher, dass Immobilie, Lage, Bedarf und Geschäftsidee richtig gut zueinander passen. Und Sie als Vermieter eine langfristig gute Geschäftsbeziehung zu Ihren Mietern aufbauen. Das ist es, was uns seit mehr als 30 Jahren als Partner für das Vermieten von Gewerbeimmobilien in der Region ausmacht: ein gutes Gespür für Markt und Mieter – und ein umfassender Service für Vermieter rund um

  • Erding
  • Dorfen
  • Mühldorf
  • Buchbach
  • Waldkraiburg
  • Taufkirchen-Vils
  • Flughafenregion München
  • Freising
  • Ebersberg

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Ihr Vorteil: das Kainz-Gewerbe-Paket

Unser Rundum-Sorglos-Gewerbe-Paket hilft Ihnen, Ihre Gewerbeimmobilie optimal zu vermieten. Dafür setzen wir Ihre Immobilie professionell in Szene. Und nehmen Ihnen alle betriebswirtschaftlich notwendigen Prüfungen ab. Von der Bonitätsprüfung über den Handelsregisterauszug bis hin zum Gesellschaftervertrag prüfen wir, welcher Mietinteressent für Ihre Immobilie geeignet ist. Das ist es, was die Vermietung von Büro & Co. so komplex macht: Das ganz „normale“ Maklergeschäft. Gepaart mit einem umfänglichen betriebswirtschaftlichen Wissen, das notwendig ist, um Gewerbevermieter und Gewerbemieter dauerhaft erfolgreich zusammenzubringen. Versprochen: Mit Kainz-Immobilien an Ihrer Seite, müssen Sie sich um nichts kümmern. Denn mit unserem umfassenden Gewerbe-Paket haben wir einfach an alles gedacht, inklusive

  • kostenlosem Erstgespräch
  • einer umfassenden Beratung
  • einer professionellen Objektaufnahme
  • einer betriebswirtschaftlichen Prüfung der Mieterbonität
  • der Erstellung eines ansprechenden Farbexposés mit professionellen Fotos, Details zur Nutzungseignung und aussagekräftigen Grundrissen
  • gezielten Werbemaßnahmen in Zeitungen und Internet-Immobilienbörsen
  • Besichtigungsterminen mit Interessenten
  • einer schnellen, transparenten und diskreten Vermietabwicklung – inklusive der Vorbereitung eines individuellen Gewerbemietvertrags
  • der perfekten Übergabe Ihres Objektes an den Mieter

Selbstverständlich sind wir als Immobilienmakler auch nach der Vermietung für Ihre Fragen noch an Ihrer Seite. Sie haben noch Fragen rund um das Vermieten Ihrer Gewerbeimmobilie?
Kontaktieren Sie uns!

Der Gewerbe-Mietvertrag – individuell wie Ihre Mieter

Bei der Vermietung Ihrer Gewerbeimmobilie haben Sie als Vermieter mehr Freiraum, als im privaten Bereich. Ortsübliche Mieten, Laufzeiten und auch die Provision für die Vermittlung sind frei verhandelbar. Gut, dass Sie sich hier auf unsere langjährige Erfahrung und Marktkenntnis verlassen können. Denn wir sind nicht nur vor Ort, wenn es um die Besichtigung und Übergaben der Mietsache dreht: Wir sind hier zuhause. Und legen mit der Erstellung des Mietvertrags das Fundament für eine Win-Win-Vermietung Ihrer Gewerbeimmobilie.
Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Häufig gestellte Fragen

Wie ermitteln Sie den richtigen Mietpreis für meine Gewerbeimmobilie?

Ausschlaggebend für die Ermittlung von Mietpreisen für Gewerbeimmobilien ist zum einen die Nutzungsart (z.B. Gastronomieeinrichtung, Laden oder Produktion) und zum anderen die Lage der Immobilie (z.B. Innenstadtlage, Lauflage oder Industriegebiet). Als Marktberichterstatter für den IVD Süd haben wir Zugang zu den aktuellen Mietzahlen in Bayern. Zudem sind wir seit 1987 am Markt in Erding und haben die aktuelle Preisentwicklung stets im Blick. So können Sie sicher sein, dass wir realistische Mietpreise für Ihre Immobilie entwickeln, um eine zeitnahe Vermietung zu erzielen.

Muss ich Provision zahlen, wenn ich eine Gewerbeimmobilie über Sie vermiete?

Bei gewerblichen Vermietungen besteht hinsichtlich der Maklercourtage Vertragsfreiheit. Die Vereinbarung über die Zahlung der Provision kann in Absprache mit den Parteien getroffen werden. In der Regel richtet sich die Bereitschaft zur Zahlung nach Angebot und Nachfrage. Je größer die Nachfrage, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass die Mieter der Gewerbeimmobilie den Großteil der Kosten für die Vermittlung tragen.

Von großer Bedeutung ist auch die Laufzeit der Mietverträge: Bei langen Laufzeiten z.B. 10 Jahre zahlt es sich für den Vermieter eher aus, die volle Provision zu übernehmen, als bei kurzen Laufzeiten oder unbefristeten Verträgen.